?

Das Kultur:Mobil des simsalArt e.V. ist ein Projekt für Selbstermächtigung und kulturelle Teilhabe im Ländlichen Raum.

Unser Einzugsgebiet erstreckt sich über einen Radius von 30 Kilometern zu unserem Vereinssitz in Passentin 22.

Nächster Zwischenstopp :

2?. 11.2021 _  Puchow Dorf-Geschichten-Ralley-III

Verortung im Bundesgebiet
MApas_1_Passentin22-Punkt (C) Rico.
MApas_2_Neustrelitz (C) Rico.
MApas_3_Passentin22 (C) Rico.
MApas_4_Puchow (C) Rico.
MApas_5_Weitin (C) Rico.
MApas_6_Triepkendorf (C) Rico.

Umgebungskarte :

Fahrplan :

25.10.'21    Puchow _ Dorf-Geschichten-Ralley-II

23.10.'21    Bredereiche _ SprayFilm

22.09.'21    Puchow _ ZwischenstandsTreffen

10. - 12. 09.'21   Görlitz _ ÜBERLAND-Festival

07.08.'21    Puchow _ Dorf-Geschichten-Ralley

29.04.'21    Weitin _ OrtsBesichtigung

27.02.'21    Puchow _ OrtsBesichtigung


Sep. '20   Görlitz _ ÜBERLAND-Festival

Jul. '20   Online _ inoffizielle Förderbestätigung

Jul. '20   Berlin _ Finalrunde Bewerbung

Mai '20   Online _ 2. Runde Bewerbung

Mä. '20   online _ 1. Runde geschafft!

Feb. '20   Online _ Antrag gestellt

Jan. '20   Neustrelitz _ Eine Projektidee

Station 2 _ Weitin :

Ortsbesichtigung_Weitin '21 (C) Rico.

Bild:

29. 04.2021 _ Weitin OrtsBesichtigung

Station 1 _ Puchow :

Ortsbesichtigung_Puchow '21 (C) Rico.

Bild:

15. 08. 2021 _ Puchow

Dorf-Geschichten-Ralley

Ortsbesichtigung_Puchow '21 (C) Rico.

Bild:

07. 08. 2021 _ Puchow Auftaktveranstaltung

Ortsbesichtigung_Puchow '21 (C) Rico.

Bild:

27. 02. 2021 _ Puchow OrtsBesichtigung

Sonderfahrten :

MobilCrew beim ÜBERLAND '20 (C) Rico.

Bild:

23. 10. 2020 _  SonderFahrt zum Kinderhaus Madita, Bredereiche

23. 10.2021 _  SonderFahrt Kinderhaus Madita, Bredereiche


Ja, es war schon recht kalt. Trotzdem waren wir draußen. Zur Sprühfarbe gehört nämlich, mit der Dose in der Hand gesehen zu werden!

Wir hatten ein volles Programm: Nicht nur haben alle versucht, Farbe aus diesen widerspenstigen Dingern zu bekommen - die jüngeren Sprayer mit beiden Händen, Daumen und ganzem Körpereinsatz - sie haben auch verschiedene Techniken erprobt, Schablonen kreiert und geschnitten und beeindruckend gut zusammen gearbeitet!

Als wäre das nicht genug, wurde das ganze noch in wechselnder Besetzung dokumentiert.

Unsere Crew war ziemlich beeindruckt.

MobilCrew beim ÜBERLAND '20 (C) Rico.

Bild:

27. 09. 2020 _  SonderFahrt nach Fürstenhagen,

Feldberger-Seenlandschaft

27. 09.2021 _  SonderFahrt zum Scheune Fürstenhagen e.V.


Nicht jeder neue Ort wird zu unserem Einsatzgebiet. Dafür war dieser Ausflug aber auch gar nicht gedacht: Wir sind nach Fürstenhagen gefahren - unsere Vorstandsvorsitzende im Gepäck - um über mögliche Kooperationen und unsere jeweiligen Vorhaben zu sprechen.

Die Einladung dazu kam von Ines diederich, einer KünstlerKollegin, welche sich seit einer Ewigkeit in Mecklenburg-Vorpommern engagiert.

Unsere Köpfe sprudelten nur so vor Ideen, von denen die eine oder andere auf lange Sicht garantiert umgesetzt werden wird. Bis dahin empfehlen wir ersteinmal, die jeweiligen Programme unserer Vereine.

MobilCrew beim ÜBERLAND '20 (C) Rico.

Bild:

11. - 13. 09. 2020 _  SonderFahrt zum ÜBERLAND-Festival, Görlitz

10. - 12. 09.2021 _  SonderFahrt zum ÜBERLAND-Festival, Görlitz


Der ErfahrungsAusTausch in unseren Netzwerken beflügelt uns und führt sowohl zu frischen, als auch alt-bewährten LösungsStrategien.

Also genau das, was wir für unser Kultur:Mobil brauchen!

Bereits im vergangenen Jahr (2020) waren wir hier, um andere Neulandgewinner kennen zu lernen. Dort haben wir neben anderem auch die placeM-App für uns entdeckt.  In diesem Jahr erlauben wir einen Einblick in unsere StrategienKiste. Im nächsten bringen wir vielleicht auch mal das komplette Kultur:Mobil mit ... mal sehen.

Ausgangspunkt _ Passentin 22 :

Eduard beim simsalArt (C) Susanne Schulz

Bild:

24. 04. 2021 _ PresseFoto mit Eduard

(C) Susanne Schulz

Haltewunsch ?

Das Kultur:Mobil des simsalArt e.V. ist ein Projekt für Selbstermächtigung und kulturelle Teilhabe im Ländlichen Raum. Unser Einzugsgebiet erstreckt sich über einen Radius von 30 Kilometern zu unserem Vereinssitz in Passentin 22.


Ihr wohnt oder wirkt in unserer Umgebung und braucht StartHilfe ?

Nehmt Kontakt zu uns auf. Wenn ihr eine Nummer hinterlasst, rufen wir auch zurück.


Was wir wissen müssen:

. Mit wem reden wir?

. Wo ist dieser Ort?

. Was ist die AusgangsSituation und was erhofft ihr euch von der Zusammenarbeit?


Was wir gleich am Anfang mit euch zusammen klären:

. Können wir leisten, was ihr euch so vorstellt? Welche anderen Ideen finden wir noch?

. Wie lässt sich das Vorhaben finanzieren?

. Wie geht es nun weiter?


Wir sind Mitglieder eines gemeinnützigen Vereins, die sich in diesem Projekt engagieren.

Wenn wir euren Ort in unseren Fahrplan aufnehmen, arbeiten wir als Partner zusammen. Wir helfen, anzufangen, Strukturen zu festigen und Aktivität zu verstetigen.

PostKasten: